Referat Fort- und Weiterbildung

"Mehr Wissen – mehr Chancen"

Das Fortbildungsprogramm 2017
des Landesverbandes Lebenshilfe

 

Jeder Mensch kann sein Leben lang neues lernen.
Der Landesverband möchte die Menschen dabei unterstützen.
In unserem Fortbildungs·programm gibt es viele verschiedene Angebote:

Für Menschen mit Behinderungen
Für Fachkräfte
Für alle interessierten Menschen

 

Referat Fort- und Weiterbildung

Der Landesverband Lebenshilfe bietet als anerkannter Bildungsträger eine Vielzahl von Fort- und Weiterbildungsangeboten an. Unsere Schulungen, Seminare und Veranstaltungen richten sich u.a. an Menschen mit Behinderungen, Eltern und Angehörige sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Einrichtungen und Diensten der Behindertenhilfe.

Alle Angebote finden Sie in der aktuellen Ausgabe des Fortbildungsprogrammes 2017.

Wenn Sie darüber hinaus Interesse an einem konkreten Fort- und Weiterbildungsthema haben, freuen wir uns, Ihnen unser neues Servicepaket INHOUSE-Schulungen vorzustellen (siehe unten).

Der Landesverband Lebenshilfe ist seit September 2015 anerkannter Bildungsträger nach dem Bildungszeitgesetz in Baden-Württemberg. Wir beantworten Ihnen die wichtigsten Fragen, einfach hier klicken.

 

Unser neues Fortbildungsprogramm für das Jahr 2017 ist nun online verfügbar!

"Mehr Wissen - mehr Chancen"

Unser neues Fortbildungsprogramm 2017

FOBI2017 HOMEPAGE neu

HIER DIREKT ZUM FORTBILDUNGSPROGRAMM 2017

Das "lebenslange Lernen" ist vor allem im sozialen Bereich von höchster Wichtigkeit.
Man muss auf dem Laufenden bleiben, Altes auffrischen und Neues entdecken. Im kommenden
Fortbildungsjahr können Sie sich auf eine Vielzahl neuer und spannender Themen freuen.
Neben neuen Themen im Bereich "Recht", werden wir das Thema "Pflege" aufgreifen und uns
dem Thema "Älter werden" aus verschiedenen Perspektiven nähern.

Das Team des Referats Fort- und Weiterbildung freut sich auf Sie in 2017!

Sie möchten sich für einen Seminar anmelden? > Hier direkt online anmelden

Detailausschreibungen zu unseren Seminaren finden Sie auch unter: > Hier zu den Detailausschreibungen

--------------------------------------------------

Servicepaket INHOUSE-Schulungen

Unser neu gestaltetes Servicepaket beinhaltet, direkt und ohne Umwege Ihre INHOUSE-Schulung hinsichtlich Ihrer Wünsche, Vorstellungen, Themen und Zielgruppe individuell zu planen und zu organisieren.

Angebote

------------------------------
Sie sind auf der Suche nach gezielten Schulungsmaßnahmen für Ihre Einrichtung oder Ihr Team? Sie möchten Ihre Mitarbeiter auf aktuelle und zukünftige Herausforderungen vorbereiten? Durch uns erhalten Sie die Möglichkeit, direkt bei Ihnen vor Ort zu Ihren persönlichen Anliegen und Themen geschult zu werden. Wir unterstützen Sie bei der Planung und Umsetzung Ihrer eigenen Ideen und beraten Sie gerne persönlich. Durch uns erhalten Sie Ihre individuelle passende Inhouse-Schulung.

Konzeption/ Vorgehen

------------------------------
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und erläutern uns Ihre Wünsche und Vorstellungen bezüglich Themen und Zielgruppe:

  • Thema:

Um welches Thema handelt es sich und welche Inhalte sind Ihnen wichtig?

  • Ort:

Wo soll die Veranstaltung stattfinden?

  • Dauer:

Welchen zeitlichen Umfang soll Ihre Veranstaltung haben?

  • Teilnehmer:

Mit wievielen Teilnehmern planen Sie und wie setzt sich Ihre Zielgruppe zusammen?

  • › Menschen mit Behinderung
  • › Fach- & Führungskräfte
  • › Eltern & Angehörige
  • › Ehrenamtlich Tätige
  • › Verschiedene Zielgruppen gemeinsam (inklusives Teilnehmerfeld)

Unser Service

------------------------------

    • Beratung zu Ihrer individuellen INHOUSE-Schulung
    • Auswahl & Buchung eines Referenten
    • Auswahl & Buchung eines Referentenhotels
    • Auswahl & Buchung eines Tagungshotels
    • Bereitstellung von Seminarunterlagen
  •  

 Hier können Sie unverbindlich für Ihre INHOUSE-Schulung anfragen.

 

--------------------------------------------------

Die wichtigsten Fragen zum Bildungszeitgesetz in Baden-Württemberg

Der Landesverband Lebenshilfe ist seit September 2015 anerkannte Bildungseinrichtung nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg. Aus diesem Grund, sollen im folgenden die wichtigsten Fragen geklärt werden.

Welche Bildungsangebote fallen in das Bildungszeitgesetz?

Der Arbeitgeber verpflichtet sich, während der Bildungszeit den Lohn fortzuzahlen.

Genutzt werden kann die Bildungsfreistellung für...
... die berufliche Weiterbildung,
... die politische Weiterbildung sowie für
... die Qualifizierung zur Wahrnehmung ehrenamtlicher Tätigkeiten.

Wer hat Anspruch auf Bildungszeit?

Der Anspruch besteht für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Auszubildende, Studierende der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, ebenso wie für Beamtinnen und Beamte und Richterinnen und Richter. Dementsprechend sind auch Menschen mit Behinderung, die in einer WfbM tätig sind, anspruchsberechtigt.

Wieviele Tage Bildungszeit stehen mir zu?

Der Freistellungsanspruch beträgt für Beschäftigte fünf Arbeitstage innerhalb eines Kalenderjahres. Wird regelmäßig an weniger als fünf Tagen gearbeitet, verringert sich der Anspruch entsprechend.

--------------------------------------------------

 

Ihre Ansprechpersonen

Dennis Kuhlmann
Leitung Fort- und Weiterbildung
Telefon: 0711.25589 -21
dennis.kuhlmann@lebenshilfe-bw.de

Heidrun Meyerl
Seminarverwaltung
Telefon: 0711.25589 -30
heidrun.meyerl@lebenshilfe-bw.de 

Irene Wolff-de Pede
Seminarverwaltung
Telefon: 0711.25589 -22
irene.wolff-depede@lebenshilfe-bw.de